Abholung auf Abruf
 

Anmeldungen für Sperrmüll, Altholz, Elektrogeräte und Schrott 
können hier eingegeben werden.

Für einen störungsfreien Ablauf beachten Sie,

  • den Sperrmüll und das Altholz getrennt nebeneinander bereitzustellen.
  • dass Hölzer aus dem Außenbereich, wie Zäune, Fenster und Gartenmöbel, nicht mitgenommen werden. Diese Gegenstände können Sie bei den Abfallanlagen der AVR anliefern.
  • dass die einzelnen Gegenstände eine Kantenlänge von 2 m nicht überschreiten.
  • dass das zulässige Einzelgewicht der Gegenstände, bei Sperrmüll, Altholz und Schrott auf 50 kg und bei Elektrogeräten auf 70 kg begrenzt ist.
  • dass die bereitgestellte Menge pro Auftrag maximal 4 Kubikmeter betragen darf.
  • dass die Gegenstände spätestens bis 6.00 Uhr zur Abholung bereitstehen.
  • dass es aus versicherungstechnischen Gründen erforderlich ist, Fahrräder separat anzumelden.