Tausch- und Verschenkmarkt
 

Unser Service für Sie:
Der kostenlose Tausch- und Verschenkmarkt

Sie hat fast keine Flecken, keine Löcher und ist nicht kaputt. Eigentlich hat die Couch nur einen Fehler: Sie ist blau. Das passt nicht mehr ins neu gestrichene Wohnzimmer. Was also tun? Was für den einen nutzlos ist, ausgemustert wird und schnellstens weg soll, kann ein anderer vielleicht noch gut gebrauchen. Schade nur, dass der eine nichts vom anderen weiß. Das wird sich jetzt ändern.

Für Dinge, die zu schade sind, um sie zum Sperrmüll zu bringen, hat die AVR einen Tausch- und Verschenkmarkt im Internet eingerichtet.

Hier können ab sofort gut erhaltene Möbel, Porzellan oder funktionstüchtige Elektrogeräte zum Verschenken angeboten werden. Oder umgekehrt kann man sich auf die Suche nach Dingen begeben, die man zwar brauchen kann, für die man aber kein Geld hat.

Immer wieder melden sich Einwohnerinnen und Einwohner bei der AVR, weil sie Dinge in andere Hände abgeben wollen, aber nicht wissen, an wen sie sich wenden sollen. Gleichzeitig kann im Tausch- und Verschenkmarkt ein weiterer Weg gesehen werden, um Abfall zu vermeiden. Gemäß dem Motto: Vermeiden kommt vor Verwerten und Beseitigen.

Im Tausch- und Verschenkmarkt können alle Angebote und Gesuche für Dinge, die getauscht oder verschenkt werden sollen, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr unkompliziert inseriert werden. Zu jedem Inserat darf ein Foto eingestellt werden. Inserenten können Ihre Einträge jederzeit selbst wieder löschen oder automatisch nach etwa vier Wochen entfernen lassen. Das Aufgeben eines Inserats erfolgt in drei einfachen Schritten: Text erfassen und das Formular mit persönlichen Angaben ausfüllen, Inserat in der Vorschau noch mal prüfen und anschließend speichern.