Korken für Kork

Kreisweit gibt es mehrere Sammelstellen, bei denen Sie Naturkorken kostenlos abgeben können. Die gesammelten Korken werden im Epilepsiezentrum in Kehl-Kork von behinderten Menschen ausgelesen, geschreddert und zu Dämmstoffgranulat und Leichtlehm-Bauteilen weiterverarbeitet.

Mit Ihrer Korkenabgabe leisten Sie somit einen wertvollen Beitrag zur Müllvermeidung und Sie helfen gleichzeitig Arbeitsplätze von behinderten Menschen zu sichern.

 

Darauf sollten Sie achten

Bitte sammeln Sie nur Naturkorken. Plastikkorken geben Sie bitte in die Grüne Tonne plus.

Sie haben Fragen?

Unsere AbfallberaterInnen
helfen gerne:

Telefon:    07261/931-510

E-Mail an: abfallberatung@avr-kommunal.de

 

Logo-Korken-fuer-Kork-26ddaa1a1bf38274a4b57e572baa1d11-8419a67cbef2b72b229c42aae4768a28.jpg

Nähere Informationen über die Aktion "Korken für Kork" finden Sie hier...

www.diakonie-kork.de

Annahmestellen für Korken
  • PDF Gesamtliste der Sammelstellen für Korken als PDF