Korken für Kork

Kreisweit gibt es mehrere Sammelstellen, bei denen Sie Naturkorken kostenlos abgeben können. Die gesammelten Korken werden in den Hanauerland Werkstätten des Epilepsiezentrums in Kehl-Kork gesammelt und verkauft, um dann im Anschluss von einem Korkenproduzenten geschreddert und zu Presskork-Rollen und Plattenmaterial zur Schall- und Wärmedämmung verarbeitet zu werden. Der Erlös aus den verkauften Korken fließt in die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen in der Diakonie Kork.

Mit Ihrer Korkenabgabe leisten Sie somit einen wertvollen Beitrag zur Müllvermeidung und Sie helfen gleichzeitig dabei, Menschen mit Behinderung finanziell zu unterstützen.

 

Darauf sollten Sie achten

Bitte sammeln Sie nur Naturkorken. Stopfen aus Kunststoff oder Metall gehören in die Grüne Tonne plus.

Sie haben Fragen?

Unsere AbfallberaterInnen
helfen gerne:

Telefon:    07261/931-510

abfallberatung@avr-kommunal.de

 

Logo-Korken-fuer-Kork-26ddaa1a1bf38274a4b57e572baa1d11-8419a67cbef2b72b229c42aae4768a28.jpg

Nähere Informationen über die Aktion
"Korken für Kork" finden Sie hier...

www.diakonie-kork.de

Sammelstellen für Korken
  • PDF Sammelstellen für Korken im Rhein-Neckar-Kreis